PhysioNovo - Rückenschmerzen sind Gelenkschmerzen

Es gibt eine große Anzahl an Übungsbehandlungsmethoden die sich lediglich in der Nuancierung unterscheiden,  um Rückenbeschwerden zu behandeln. Auf dem Prüfstand der Wissenschaft enttäuschen alle: Keine dieser Methoden hat sich wirklich als medizinisches Training bewährt um dauerhaft Rückenschmerzen zu lindern und Funktionseinschränkungen zu verbessern. Obwohl nationale und internationale Richtlinien bestätigen, dass Aktivität den höchsten Nutzen zur Linderung der Skelettbeschwerden aufweist, soll es keine Spezifität für Bewegung geben: Es dominiert das alltägliche Bewegen als meist effektive therapeutische Maßnahme. Es spielt keine Rolle, wie man sich bewegt, solange man sich bewegt.

Obwohl die Wissenschaft enge Zusammenhänge zwischen Rückenschmerzen und Dysfunktionen der Schulter- und Hüftgelenke nachweist, fokussieren alle Methoden auf die Wirbelsäule mit ihren Bandscheiben und die vermuteten Zusammenhänge mit den peripheren Nerven als die Verursacher von Rückenschmerzen.

PhysioNovo erkennt und bestätigt nun diese Korrelationen und sucht die Ursache von Rückenschmerzen in motorischen Störungen der Schulter- und Hüftgelenke. Schon geringe Störungen  können motorische Kompensationsmechanismen auslösen und so das vertebrale und ilio-sakrale Kapsel- und Bandapparat (zu) stark belasten wodurch indirekt Rückenschmerzen entstehen.
Ausstrahlende Beschwerden in einem Arm oder Bein sind direkte Folgen eines nicht optimal funktionierenden Gelenks.

PhysioNovo zielt daher zielgerichtet und spezifisch auf das verbessern der dynamischen Gelenkmotorik und der statischen vertebralen Motorik ab.

PhysioNovo ist hiermit einzigartig in seiner Ansicht und Herangehensweise und hat sich durch jahrelange Praxis empirisch bewährt.
 

PhysioNovo

Paul Geraedts

Burgemeester Waszinkstraat 128

NL 6417CX Heerlen

Fon: +31 683 902 230

info@physionovo.com